Die konsolidierte Bilanzsumme reduzierte sich gegenüber dem 31. Dezember 2012 um CHF 0.3 Mia. bzw. 1.2 Prozent auf CHF 20.9 Mia. (31.12.2012: CHF 21.2 Mia.). Die swisspartners Gruppe wurde 2013 wieder voll konsolidiert, nachdem die Verkaufsverhandlungen zurückgestellt wurden. Als Folge der Schliessung der Tochtergesellschaft LLB (Schweiz) AG nahmen die Kundenausleihungen netto um CHF 0.4 Mia. oder 3.5 Prozent auf CHF 10.2 Mia. ab. Bereinigt um die Abgänge durch die Schliessung der LLB (Schweiz) AG hätten sich die Kundenausleihungen um 3.0 Prozent erhöht.

Das den Aktionären der LLB zustehende Eigenkapital belief sich per 31. Dezember 2013 auf CHF 1.7 Mia. Dies entspricht einer Zunahme von 3.4 Prozent gegenüber dem Vorjahresende. Die Tier 1 Ratio betrug 18.8 Prozent (31.12.2012: 15.7 %). Die Rendite auf dem Eigenkapital, das den Aktionären der LLB zusteht, lag bei 3.0 Prozent (31.12.2012: 5.8 %).

nach oben