Strategische Fokussierung

Die LLB-Gruppe hat sich mit der Strategie Focus2015 für eine konsequente Fokussierung auf ausgewählte Kundensegmente und Märkte mit Potenzial, in denen sie bereits eine solide Position vorweisen kann, entschieden (siehe Kapitel «Strategie und Organisation»). Unser Fokus liegt auf den Onshore-Märkten Liechtenstein, Schweiz und Österreich, auf unseren traditionellen grenzüberschreitenden Märkten Deutschland und übriges Westeuropa sowie auf den Wachstumsmärkten Zentral- und Osteuropa und Mittlerer Osten. Im Rahmen der Umsetzung der Strategie Focus2015 haben wir 2013 den Geschäftsbereich Private Banking International aufgelöst und uns mit dem Verkauf der Filiale Lugano aus dem nicht mehr strategischen Markt Italien zurückgezogen.

Restrukturierungen

2013 waren die Schliessung der LLB (Schweiz) AG und der Verkauf der Zweigniederlassung Lugano wichtige Meilensteine in der Umsetzung der Strategie Focus2015. Am Jahresende hat die LLB (Schweiz) AG ihre Banktätigkeit eingestellt. Die LLB Verwaltung (Schweiz) AG, die Nachfolgegesellschaft mit Sitz in Zürich-Erlenbach, wird die restliche Abwicklung vornehmen. Sie untersteht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA). Per Ende 2013 haben wir die Zweigniederlassung Lugano der LLB (Schweiz) AG an die auf Vermögensverwaltung spezialisierte PKB PRIVATBANK SA verkauft. Diese ist seit vielen Jahren in der Region Tessin verankert. Der Verkauf sicherte alle 24 Arbeitsplätze und die Kontinuität der Kundenbetreuung.

Mit der Schliessung der LLB (Schweiz) AG und dem Verkauf der Zweigniederlassung Lugano haben wir 78 Stellen abgebaut. Zusammen mit weiteren strukturellen Anpassungen und Effizienzmassnahmen konnten wir die Kosten und die Komplexität der LLB-Gruppe signifikant reduzieren.

Neuausrichtung der Standorte

Unsere strategischen Kunden aus Zentral- und Osteuropa werden auch künftig von Wien und der Schweiz aus betreut. Dazu führen wir die Standorte Genf und Zürich-Erlenbach seit 1. November 2013 als Repräsentanzen der LLB AG, Vaduz. Unsere Kunden im Mittleren Osten betreuen wir lokal in unseren Repräsentanzen in Dubai und Abu Dhabi. Diese stehen neu unter einer einheitlichen Leitung vor Ort. Das gemeinsame Buchungszentrum befindet sich in Liechtenstein.

Steuerkonformitätsstrategie

Mit der Regierungserklärung vom 14. November 2013 setzt Liechtenstein den am 12. März 2009 mit der Liechtenstein-Erklärung eingeschlagenen Weg der praktizierten Steuerkonformitätsstrategie konsequent fort. Das Land bekräftigt das Bekenntnis zu den geltenden Standards der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) für den Informationsaustausch in Steuerfragen. Liechtenstein setzt ein klares Zeichen: Es anerkennt die Steueransprüche der Partnerstaaten und schützt gleichzeitig die berechtigen Interessen der Kunden des Finanzplatzes (siehe Kapitel «Regulatorische Vorgaben und Entwicklungen»).

Banken und Bankenverband in Liechtenstein unterstützen die Finanzplatzstrategie der Steuerkonformität ausdrücklich und aktiv. Sie haben am 1. September 2013 eine Richtlinie in Kraft gesetzt, in der Mindeststandards zum Umgang mit Neukunden, Neugeld und Barausgängen festgelegt sind. Die LLB-Gruppe nimmt hier eine Vorreiterrolle ein. Bereits am 1. Oktober 2012 hat sie einen risikobasierten Ansatz mit steuerlicher Selbstdeklaration ausländischer Neukunden zum Standard erklärt.

nach oben