Strategische Fokussierung

Optimiertes Vertriebsnetz

Die LLB-Gruppe entwickelt ihr Filialkonzept weiter. Die Filialen der Liechtensteinischen Landesbank und der Bank Linth sind Orte hochwertiger Beratungen, kompetente Servicestellen und Kern der Vertriebsaktivitäten. 2013 haben wir unser Filialportfolio konsequent an die veränderten Markterfordernisse angepasst. Dazu haben wir fünf Schalterstandorte der Bank Linth sowie die beiden Geschäftsstellen Schaan und Triesenberg der LLB AG in Liechtenstein geschlossen.

Die LLB bleibt die einzige Bank in Liechtenstein, die neben ihrem Hauptsitz in Vaduz über Geschäftsstellen verfügt: eine in Balzers sowie eine in Eschen, die der neuen Rolle der modernen, kommunikativen Bankfiliale entspricht (siehe Kapitel «Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt»). Zudem haben die Liechtensteinische Landesbank AG und die Liechtensteinische Post AG ihre Zusammenarbeit erweitert. Seit Mitte 2013 stehen den Kunden der LLB die Postschalter in Schaan und Triesenberg offen, um Bargeld abzuheben und einzuzahlen. Zugleich hat die LLB in Vaduz und Schaan Einzahlautomaten in Betrieb genommen.

Ausbau digitaler Kanäle

Der moderne Kunde ist fest in der heutigen Medienwelt mit den vielfältigen Kommunikationstechniken verankert. Die LLB-Gruppe passt sich dem veränderten Kundenverhalten an: Sie baut die digitalen Kanäle zum Nutzen ihrer Kunden aus und verbindet mobile, webbasierte Anwendungen mit stationären Dienstleistungen. Seit Dezember 2013 steht unseren Kunden eine innovative Lösung für das LLB Mobile Banking mit Smartphones und Tablets zur Verfügung. Von der Einzahlung über den Kontoauszug bis zum Börsengeschäft bietet die Mobile Banking App nahezu denselben Funktionsumfang wie das bewährte LLB Online Banking für Desktop Computer. Mit «Scan and Pay» lassen sich Einzahlungsscheine bequem und einfach einscannen. Unsere Mobile Banking App ist einfach sowie intuitiv zu bedienen und erfüllt zugleich höchste Sicherheitsstandards.

Strategischer Kundenfokus

Retail & Corporate Banking ist ein regionales und lokales Geschäft. Kunden wie Aktionäre erwarten von der LLB-Gruppe Vertrautheit und Solidarität mit der Region. Die Liechtensteinische Landesbank wie auch die Bank Linth zeichnen sich durch eine hohe Markt- und Kundennähe aus. Ende 2013 haben wir unsere geschäftsvolumenabhängige Kundensegmentierung abgeschlossen. Der verstärkte Markt- und Zielgruppenfokus resultiert in einer konsequent massgeschneiderten Betreuung, die sowohl Bedürfnisse als auch die Risikofähigkeit und Entwicklungsperspektive des Kunden verantwortungsvoll berücksichtigt. In der Folge können wir unsere Marktkenntnisse und die Anliegen unserer Kunden mittels massgeschneidertem «Customer Relationship Management» (CRM) noch wirkungsvoller abstimmen.

Um insbesondere unsere Position im hart umkämpften Geschäft mit Individualkunden zu festigen, haben wir im abgelaufenen Jahr unsere Kundenbetreuer intensiv geschult. Für das Jahr 2014 haben wir uns das Ziel gesetzt, die konsequente Orientierung an den Bedürfnissen und Erwartungen unserer Kunden weiter zu verankern. Unser Anspruch ist es, jeden Kunden über seine verschiedenen Lebensphasen hinweg zu begleiten und für ihn in jeder Phase Mehrwert zu stiften. Dabei können wir mit unseren Dienstleistungen Vorsorge-, Finanz- und Nachlassplanung, Steuerberatung sowie betriebliche und private Altersvorsorge punkten. Die Nachfrage nach dieser Expertise aus einer Hand ist ungebrochen hoch. 2014 werden wir zusätzliche Aktivitäten entwickeln. Ein Schwerpunkt wird die private Finanzplanung sein. In diesem Bereich verfügt die LLB über ein einzigartig umfassendes und vernetztes Know-how.

Als Unternehmerbank bieten wir den kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) in unseren Heimmärkten Liechtenstein und Ostschweiz professionelle Beratung und hochwertige Dienstleistungen an. Gerade bei KMUs sind Privat- und Geschäftsvermögen oft eng verknüpft. Unsere Finanzplaner betreuen Kunden bei persönlichen und geschäftlichen Anliegen. Unsere erfahrenen Firmenkundenberater sind eine tragende Säule, die wir 2014 konsequent weiter stärken. Im Geschäft mit Firmenkunden sehen wir auch künftig attraktive Chancen. Unser Ziel ist es, insbesondere Cross-Selling-Potenziale systematisch zu nutzen. Wir werden 2014 die Zusammenarbeit zwischen den Kundensegmenten weiter optimieren.

Management der Kreditrisiken

Die LLB-Gruppe zählt in ihren Heimmärkten Liechtenstein und Ostschweiz zu den wichtigsten Kreditgebern. Aufgrund des gestiegenen Margendrucks und aufsichtsrechtlicher Neuerungen hat das Kreditrisikomanagement an Bedeutung gewonnen. Unsere Kreditpolitik hat zum Ziel, das Wachstum im Hypothekarmarkt risikobasiert zu dosieren. Per 1. Juli 2012 hatten wir infolgedessen die Standards hinsichtlich beizubringender Eigenmittel, Tragbarkeit und Belehnungsgrenze verschärft.

nach oben