Mitarbeitende

Die LLB-Gruppe legt Wert auf eine verantwortungsvolle Leistungskultur. Wir fördern unsere Mitarbeitenden als Fachkräfte, als Führungskräfte und als Menschen. Unter dem Leitsatz «Fordern und Fördern» verfolgen wir eine strategische Personalentwicklung. Engagierte, kluge Köpfe sind unser Kapital. Sie führen zu erfolgreicher Veränderung.

Gelebte Führungskompetenz

Die Fähigkeit, schneller zu lernen als andere, ist langfristig der wesentlichste Wettbewerbsvorteil. Nur eine lernende Organisation kann die zunehmende Geschwindigkeit eines stetigen Wandels gewinnbringend bewältigen. Führungskräften als Multiplikatoren kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Eine ihrer wichtigsten Kernkompetenzen ist ein natürlicher Umgang mit Veränderung. Grundlagen der konstruktiven Führungskultur der LLB-Gruppe sind eine stabile Vertrauensbasis, respektvolle Kommunikation und echte Teamarbeit. Hinzu kommen sinnvoll eingesetzte, auf unsere Unternehmensstrategie abgestimmte und motivierende Zielvereinbarungen und Leistungsbeurteilungen.

Mitgestalter sind gefragt, die verstärkt auf den Ausbau von Potenzialen und auf die Werte der Mitarbeitenden achten. Seit 2012 wenden unsere Führungskräfte Performance-Management-Prozesse (PMP) zur Verknüpfung der individuellen Mitarbeiterziele mit den Unternehmenszielen sowie People-Development-Prozesse (PDP) zur Mitarbeiterentwicklung an. Dies stösst auf eine hohe Zustimmung der Mitarbeitenden, wie deren Befragung 2013 ergab. Um unsere Führungskräfte auf die Veränderungen vorzubereiten, die das ab 2014 für alle geltende Vergütungssystem bringt, fanden 2013 Workshops statt. Neu werden Zielvereinbarung und Leistungsfeedback für die Mitarbeitenden finanziell direkt wirksam, was Ansprüche an die Erfolgsmessung von Zielerreichung und Leistung stellt.

nach oben